20.06.2018

Moderne Technik im Feuerwehrstützpunkt Butzbach

Wenn Feuerwehrleute von ihren Einsätzen zurückkommen, sind sie mit ihrer Arbeit noch lange nicht fertig. Sofort werden die Einsatzfahrzeuge und das Arbeitsmaterial wieder für die nächsten Einsätze vorbereitet. Es beginnt das große Reinemachen. Unter anderem bringen die Einsatzkräfte der Stadt Butzbach ihr Schlauchmaterial in den Feuerwehrstützpunkt.

Die Schläuche wurden in der Vergangenheit dort in einem langwierigen Prozess geprüft, gereinigt, getrocknet und gewickelt. Dieser Prozess dauerte viele Tage bis Wochen. Mit einem hohen Wasser- und Energieverbrauch der alten Schlauchpflegeeinrichtung aus den 80er Jahren war dies für die Feuerwehrgerätewarte ein erheblicher Aufwand.

Diese Zeiten sind jetzt vorbei. In sehr guter Zusammenarbeit der beiden Fachdienste 1 Sicherheit und Ordnung und 6 Gebäude und Grünflächen der Stadtverwaltung, des Stadtbrandinspektors, der Feuerwehr Butzbach und den beiden städtischen Gesellschaften BWG und EVB wurde im Feuerwehrstützpunkt Butzbach vor kurzem eine neue Schlauchpflegeanlage in Betrieb genommen. Bei der neuen Anlage handelt es sich um eine vollautomatische Kompaktanlage. Vom Einziehen bis zum Auswerfen der Schläuche erfolgt, mit Ausnahme des An- und Abkuppelns, alles automatisch. Die nutzergeführte Bedienung erfolgt am Touchscreen.

Die Anlage führt die Schlauchpflegefunktionen vom Vorweichen, Abwickeln, Waschen, Einschleppen, Auslegen, Fluten, Druckprüfen, Rausziehen, Entleeren und Trocknen bis hin zum Wickeln ohne den Eingriff des Bedieners in einer geschlossenen Prüfkammer aus. Höchste Arbeitssicherheit auf engstem Raum. Der gewonnene Raum der alten Anlage kann jetzt für andere Aufgaben genutzt werden. Der Schlauchturm steht der Feuerwehr weiterhin für Übungszwecke zur Verfügung. Laut Herstellerangaben handelt es sich bei der neuen Schlauchpflegeanlage um die energieeffizienteste Kompaktanlage weltweit mit nahezu 100 % Prüfwasserrückgewinnung. Dies bedeutet eine enorme Wasserersparnis gegenüber der alten Anlage.

Im Ein-Mann-Betrieb können bis zu 14 Schläuche pro Stunde wieder einsatzbereit gestellt werden. Mit dieser modernen, umweltbewussten und effektiven Schlauchpflegeanlage stehen die Feuerwehren der Stadt Butzbach zukünftig ihren gestellten Aufgaben noch schlagkräftiger zur Verfügung.