09.07.2018

Neue Fahrradabstellanlage am Bahnhof in Butzbach-Ostheim

Ab sofort steht RMV-Fahrgästen am Bahnhof des Butzbacher Stadtteils Ostheim eine neue  Fahrradabstellanlage zur Verfügung. Die sogenannte Bike- and Ride-Station bietet Platz für 10 Fahrräder und steht neben Gleis 2, auf dem die Züge aus Richtung Frankfurt ankommen.

„Damit geht ein langjähriger Wunsch der Stadt Butzbach und besonders des Ostheimer Ortsbeirates in Erfüllung. Unser Dank gilt dem RMV für die hervorragende Zusammenarbeit und die Übernahme eines Großteils der Kosten“, so Butzbachs Bürgermeister Michael Merle.

Die Fahrradabstellanlage ist mit Bügeln ausgestattet, damit die Räder auch am Rahmen abgeschlossen werden können und Velos mit verschieden breiten Reifen festen Halt haben. Von den Gesamtkosten in Höhe von rund 4.500 EUR trägt der RMV rund 3.200 EUR und die Stadt Butzbach rund 1.300 Euro.

Platz für 10 Fahrräder / RMV und Stadt Butzbach finanzieren Anlage gemeinsam / Kombination der Verkehrsmittel gehört die Zukunft

„Der Kombination von Verkehrsmitteln wie Fahrrad und Zug gehört die Zukunft. Auch wenn uns die Bahnhöfe nicht gehören, leisten wir gerne unseren Beitrag, um die Stationen noch besser auf die Bedürfnisse unserer Fahrgäste zuzuschneiden und sie mit zusätzlichen Services auszustatten“, so RMV-Geschäftsführer Prof. Knut Ringat.