08.08.2018

Weiterhin hohe Waldbrand- und Graslandfeuergefahr

Aufgrund der seit Wochen anhaltenden Trockenheit und Hitze hat das  Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz seit dem 24.07.18 landesweit Alarmstufe A (Hohe Waldbrandgefahr) ausgerufen.

Die Stadtverwaltung Butzbach weist nochmals darauf hin, dass an allen öffentlichen Grillplätzen das Grillen und offenes Feuer weiterhin verboten sind. Im Wald herrscht absolutes Rauchverbot.

Der Graslandfeuerindex  hat aktuell die höchste Warnstufe 5 erreicht. Daher werden Nutzfeueranmeldungen  weiterhin nicht angenommen bzw. nicht erlaubt.

Im Rahmen des vorbeugenden Brandschutzes sind die Butzbacher Feuerwehren mit Waldbrandverhütungsfahrten beauftragt. Den Anweisungen der Feuerwehren ist unbedingt Folge zu leisten.

Die Wehren sind angewiesen, unerlaubt entzündete Feuer zu löschen.

Die Stadtverwaltung Butzbach bittet die Bevölkerung ausdrücklich um Beachtung dieser vorbeugenden Maßnahmen.