09.10.2017

Führung in der Kelterei Müller am 11. Oktober 2017

Am Mittwoch, den 11. Oktober um 15.00 Uhr bietet die Kelterei Müller in Zusammenarbeit mit der Stadt Butzbach eine Führung durch die Kelterei an. Treffpunkt ist am Getränkeshop im Bornhofener Weg im Butzbacher Stadtteil Ostheim.

Interessante Einblicke in die Verarbeitung der Äpfel von der Anlieferung bis zur Flaschenabfüllung gewährt die Führung in der Ostheimer Kelterei Müller.

Wussten Sie schon, dass das Prädikat „Perle der Wetterau“ zuerst im Zusammenhang mit dem Apfelwein auftauchte, der in der Kelterei Müller produziert wurde? Der Großherzog von Hessen prämierte 1914 anlässlich einer Gewerbeschau in Gießen den Apfelwein der Kelterei Müller mit dieser Auszeichnung. Die Kelterei  blickt also auf eine lange Tradition zurück. Jahrzehnte lange Erfahrung und moderne Verarbeitungstechnik zeichnen nicht nur das Unternehmen aus, sondern spiegeln sich auch in ihren qualitätvollen Produkten wider, wie dem edlen Pom Secco, den erfrischenden Apfelweinkreationen, den verschiedensten Fruchtsäften und Schorlen.

Spannend ist es, den Weg des „Stöffche“ von der Anlieferung der Äpfel bis zur Abfüllung in die Flaschen vor Ort zu verfolgen.  Die kurzweilige Führung endet mit der Verkostung verschiedener Produkte. Alle Interessierten sind herzlich zur kostenfreien Führung eingeladen.