29.05.2017

Gästeführung: Amerikaner in Butzbach

Die Stadt Butzbacher lädt  am 4. Juni um 17.00 Uhr zur Themenführung „Amerikaner in Butzbach“ ein. Ulrike v. Vormann berichtet über die Zeit in der die US-Army ein nicht unbedeutender Teil unserer Stadt war. Viele Butzbacher wuchsen einfach mit der Gegenwart der Amerikaner auf, die gerade in der Nachkriegszeit und auch später die damaligen Jugendlichen beeinflussten und den Traum vom „Ami-Land“ wachsen ließen.

Die Ami-Siedlung in Butzbach im Jahr 1961

Heute wäre es schon befremdlich, wenn plötzlich Panzer durch die Innenstadt rollten oder auf dem Marktplatz eine Massenschlägerei stattfinden würde. Damals kam das alles vor. Viele Geschichten lassen auch heute noch an diese Zeit denken, zumal auch der eine oder andere ehemalige GI nun als Besucher unsere Stadt seiner Familie zeigt.

Die Führung beginnt am Marktplatz und dauert ca. 90 min.