22.03.2018

Gästeführungen 2018

Mit dem  Programm der Gästeführungen möchte die Stadt Butzbach auch in diesem Jahr wieder Touristen, Neubürger und alteingesessene Butzbacher für die historisch gewachsene Stadt begeistern.

Ab April lädt die Stadt  zu geführten Rundgängen durch die historische Altstadt und zu naturkundlichen Führungen in die direkte Umgebung ein. Sachkundige Gästeführer und Gästeführerinnen werden an Ort und Stelle Interessantes und Wissenswertes erläutern und lassen durch so manches Schmankerl die facettenreiche Geschichte und viel Ortstypisches lebendig werden. Das  Programm bietet von regelmäßig durchgeführten Altstadtrundgängen über spezielle Themenführungen mit besonderen Schwerpunkten viel Neues und Interessantes an.

Tickets für die Führungen können am Marktplatz 1 in der Tourist –Information erworben werden.  Telefonisch  ist die  Tourist -Information unter 06033 995 310 zu erreichen. Die Öffnungszeiten sind Montag, Mittwoch und Freitag von 8.00-12.00 Uhr und von 14.00-17.00 Uhr; Dienstag von 8.00 -16.00 Uhr; Donnerstag von 8.00 – 18.00 Uhr, Samstag und Sonntag jeweils von 10.00 – 12.00 Uhr und von 14.00 -17.00Uhr.

 

Altstadtführungen:

Treffpunkt jeweils an der Tourist-Information am Marktplatz

Ostermontag, 2. April, 15.00 Uhr, Familienführung, „Kleine Schritte, große Geschichte“ mit Holde Stubenrauch

Sonntag, 22. April, 15.00 Uhr, Altstadtführung „Bedeutung der Butzbacher Märkte für die Stadt  und die Umgebung, früher und heute“ mit Ilse Hellmann-Rupp

Sonntag, 29. April, 15.00 Uhr, Altstadtrundgang mit Dieter Schulz

Sonntag, 6. Mai, 15.00 Uhr, Altstadtrundgang mit Volker Benk

Sonntag, 3. Juni, 15.00 Uhr,  „Die Butzbacher Altstadt und ihre Stadtmauer“ mit Holde Stubenrauch

Sonntag, 1. Juli, 15.00 Uhr, Familienführung, „Kleine Schritte, große Geschichte“ mit Holde Stubenrauch

Sonntag, 19. August, 15.00 Uhr,  einstündige Altstadtführung für Senioren mit Gertrud Ebner von Eschenbach

Sonntag, 14. Oktober, 15.00 Uhr, „Heiteres Beruferaten – Butzbacher Häuser und Gassen verraten die Berufe der Erbauer und Bewohner“ mit Ilse Hellmann-Rupp

 

 

Führungen mit dem Nachtwächter:

Treffpunkt an der Tourist-Information am Marktplatz

Freitag, 26. Oktober, 19.00 Uhr, Kostümführung mit Dieter Schulz,

Freitag, den 30. November, 19.00, Kostümführung mit Dieter Schulz,

Freitag, 7. Dezember, 18.00 Uhr, Kostümführung mit Dieter Schulz,

 

Naturkundliche Führungen:

Sonntag, 6. Mai, 10.00 Uhr, Führung rund um den Brühlerberg und zur Isselquelle mit Ines Lang: Treffpunkt: Waldparkplatz „Auf der Oes“, Hausen-Oes

Samstag, 12. Mai, 15.00 Uhr, „Nie mehr langweiliges Grün“, mit Birgit Ungar, Dipl.-Ing.agr., (Treffpunkt wird kurzfristig mitgeteilt)

Sonntag, 13. Mai, Muttertag, 10.00 Uhr, Führung rund um den Hausberg mit Ines Lang, Treffpunkt: Waldparkplatz „ Auf der Oes“, Hausen-Oes

Sonntag, 22. Juli, 15.00 Uhr, „Kräuter der Kelten“. Treffpunkt: Waldparkplatz „Auf der Oes“ in Hausen-Oes mit Birgit Ungar, Dipl.-Ing.agr.

Sonntag, 5. August, 15.00 Uhr, Führung mit der Kräuterhexe, (Treffpunkt wird kurzfristig bekannt gegeben) mit Birgit Ungar, Dipl.-Ing.agr.

Sonntag, 2. September, 10.00 Uhr, Führung rund um den Brühlerberg und zur Isselquelle mit Ines Lang, Treffpunkt: Waldparkplatz „Auf der Oes“, Hausen-Oes

Sonntag, 16. September, 15.00 Uhr, „Streuobstwiesen“ mit Birgit Ungar, Dipl.-Ing.agr., Treffpunkt: Butzbacher Ortsteil Pohl-Göns, Springerweg, Ortsausgang am Andreaskreuz.

 

Stadtteilführungen:

Sonntag, 6. Mai, 14.00 Uhr, „Handwerk, Geschäfte, Wirtshäuser „ean Brandewoih“. Dialektführung mit Werner Reusch, Treffpunkt: Ebersgöns, Altes Leiterhaus, Ecke Borngartenstraße/Zum Weißen Stein.

Sonntag, 10. Juni, 14 Uhr und am Sonntag, den 26. August, 14.00 Uhr, „Flugplatz Kirch-Göns, gesprengte Wehrmachtsbunker, Ayers Kaserne und Fräuleins“. Ein historischer Rückblick über die Zeit von 1935 bis 1997 mit Werner Reusch. Treffpunkt: Kirch-Göns, vor der ehemaligen Kirche der Ayers Kaserne an der Niederkleener Straße.

Sonntag, 23. September, 14.00 Uhr, „Vor 50 Jahren wurde in Ebersgöns die Volksschule geschlossen“; Ein historischer Rückblick mit Anekdoten über die Schulgeschichte von 1657-1968 mit Werner Reusch. Ein Teil der Ausführungen erfolgt in Mundart. Treffpunkt: Ebersgöns, vor dem Ev. Gemeindehaus Siloah.

 

Kirchenführungen:

Donnerstag, 31. Mai, 15.00 Uhr, „Die Markuskirche“ mit Gertrud Ebner von Eschenbach, Treffpunkt: Markuskirche

Sonntag, 9. September, Tag des offenen Denkmals, 11.00Uhr, „Die Markuskirche“ mit Gertrud Ebner von Eschenbach, (Führung kostenfrei), Treffpunkt: Markuskirche

Sonntag, 21. Oktober, „Die Wendelinskapelle und der spätgotische Wendelinsaltar“ mit Günter Bidmon, Treffpunkt: Wendelinskapelle, Weiseler Str. 45

 

Neue Themenführungen:

Treffpunkt an der Tourist-Information am Marktplatz

 

Sonntag, den 15. April, 14.30 Uhr, „Als man in  Butzbach blau machte – Ein Spaziergang auf den Spuren bekannter Redewendungen“ mit Dagmar Storck

Pfingstmontag, 21. Mai, 15.00 Uhr, „Tatort Butzbach, Magie, Mythos, Mord“ mit Monika Gniffke

Sonntag, 29. Juli, 15.00 Uhr, Familienführung „Märchenhaftes Butzbach“ mit Ulrike von Vormann

Sonntag, 23. September, 14.30 Uhr, „Als man in Butzbach blau machte – Ein Spaziergang auf den Spuren bekannter Redewendungen“ mit Dagmar Storck

Sonntag, 30. September, 15.00 Uhr, „Tatort Butzbach. Magie, Mythos, Mord“ mit Monika Gniffke

 

Weitere spannende Themenführungen:

Treffpunkt an der Tourist-Information am Marktplatz

Sonntag, 8. April, 14.30 Uhr, „Die Griedeler Straße, ein Quartier mit Geschichte vom Mittelalter bis zur US-Army“ mit Ulrike von Vormann

Donnerstag, Himmelfahrt, 10. Mai, 14.30 Uhr, „Von braven Bürgern zu Revolutionären.-Der Einfluss F.L. Weidigs auf die Stadtgeschichte Anfang des 19. Jahrhunderts“ mit Dagmar Storck

Sonntag, 10. Juni, 14.30 Uhr, „Hausinschriften in der Butzbacher Altstadt“ mit Günter Bidmon

Sonntag, 17. Juni, 14.30 Uhr, „Berühmte Besucher Butzbachs“ mit Dagmar Storck

Samstag, 7. Juli, 14.00 Uhr, „64 Jahre Patenschaft und Verbindungen zwischen Butzbach und Tepl“ mit anschließendem Besuch in der Heimatstube Tepler Hochland mit Ilse Hellmann-Rupp

Sonntag, 15. Juli, 17.00 Uhr, „Amerikaner in Butzbach“ mit Ulrike von Vormann

Sonntag, 13. August, 14.00 Uhr, „Butzbacher Frauen, Frauenschicksale und Geschichten aus mehreren Jahrhunderten“ mit Ulrike von Vormann

Sonntag, 26.August, 14.30 Uhr, „Jüdischer Friedhof und Stolpersteine“ mit Günter Bidmon, Treffpunkt am Ehrenmal auf dem Butzbacher Friedhof

Sonntag, 7. Oktober, 17.00 Uhr, „Butzbacher Gaststätten – von der mittelalterlichen Herberge bis zur Ami- Kneipe“ mit Ulrike von Vormann

 

Führungen bei der Kelterei Müller in Ostheim

Die Führungen werden von dem Unternehmen selbst durchgeführt und sind kostenfrei

Freitag, den 20. September, den 5. Oktober und den 12. Oktober

„Der Weg zum Stöffche“ – Ein Gang durch die Traditionskelterei Müller, Ostheim, Treffpunkt: Kelterei Müller Ostheim am Getränkeshop, jeweils um 15.00 Uhr