06.11.2018

Gedenkfeier aus Anlass des 80. Jahrestages der Pogromnacht

Anlässlich des 80. Jahrestages der Pogromnacht am Samstag, dem 10. November 2018, finden auch in diesem Jahr wieder Gedenkveranstaltungen in Butzbach statt.

Um 17.30 Uhr beginnt die Gedenkfeier im Historischen Rathaus der Stadt, Marktplatz 1. In dessen Ratsherrensaal 1925/1926, bis zum Umzug in die neu erbaute und 1938 schändlich zerstörte Synagoge, sich der Synagogensaal der Jüdischen Gemeinde Butzbach, befand. Museumsleiter Dr. Wolf wird über die Geschichte der Synagoge im Rathaus berichten und Herr Manfred de Vries von der Jüdischen Gemeinde Bad Nauheim, wird ein Gebet sprechen.

Um 18.00 Uhr wird die Feier mit Kranzniederlegung in Butzbach am Gedenkstein am Standort der ehemaligen Synagoge in der Wetzlarer Straße unter Mitwirkung des Vorsitzenden der Jüdischen Gemeinde Bad Nauheim, Herrn Manfred de Vries, den Vertretern der Butzbacher Kirchengemeinden, Pfarrer Jörg Wiegand von der Markuskirchengemeinde und Frau Gemeindereferentin Brigitte Mackrodt von der St. Gottfriedsgemeinde sowie Schülerinnen und Schülern der Weidigschule Butzbach, stattfinden. Musikalisch umrahmt wird die Feierstunde vom Posaunenchor der Evangelischen Markuskirchengemeinde Butzbach.

Der dritte Teil des Gedenkens wird im Anschluss hieran ab 19.00 Uhr im Museum der Stadt Butzbach, Färbgasse 16, stattfinden. Die diesjährige Gedenkveranstaltung im Museum der Stadt wird vom Leistungskurs Geschichte Jahrgangsstufe 12 der Weidigschule Butzbach unter der Leitung von Frau Andrea Schreiber-Guth in Zusammenwirken mit dem Butzbacher Bündnis für Demokratie und Toleranz, Herrn Otto Seesemann Pfarrer i.R., ausgestaltet. Schülerinnen und Schüler der Musik-AG der Weidigschule werden mit musikalischen Beiträgen die Gedenkveranstaltung begleiten.

Die Stadt Butzbach lädt auch in diesem Jahr die Bevölkerung, Schüler und Lehrer, die Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung und des Magistrats sowie die Ortsbeiräte der Stadt Butzbach zu den beiden Gedenkveranstaltungen sehr herzlich ein.