04.08.2017

hr4-Sommerparty im Butzbacher Open-Air-Kino

Beschwingte Rhythmen, hunderte Radfahrer und eine Premiere im Butzbacher Open-Air-Kino – die hr4-Radtour macht in diesem Jahr im Landgrafenschloss in Butzbach Station, und zum Finalabend am Samstag, 5. August, ist ab 19 Uhr ein besonderes Programm geplant.

Eine Premiere

„Der Abend auf dem wunderschönen historischen Gelände und in einzigartiger Open-Air-Atmosphäre hat einen innovativen Charakter und ist eine Premiere bei der mittlerweile zwölften hr4-Radtour. Wir sind schon sehr gespannt auf diesen besonderen Abend, den man sich nicht entgehen lassen sollte“, freut sich hr4-Musik- und Veranstaltungschef Manfred Staiger. Bei Eintritt der Dunkelheit gibt es die Vorpremiere des ARD-Degeto-Films „Krügers Odyssee“ zu sehen – bei freiem Eintritt und vier Monate vor dem Ausstrahlungstermin im Ersten! Vor Filmbeginn steigt im Schlosshof die hr4-Sommerparty mit spanischer und lateinamerikanischer Live-Musik von „Rumbacoustic“ und weiteren Überraschungen.

Partyband “Rumbacoustic” Bild © hr/AliciaUtrillasPhotography

Butzbach – Die Perle der Wetterau

Auch der Butzbacher Bürgermeister Michael Merle blickt schon mit freudiger Spannung auf den Samstagabend. „Wir freuen uns sehr, dass sich der Hessische Rundfunk für den Abschlussabend der hr4-Radtour für Butzbach und damit für das Butzbacher Open-Air-Kino entschieden hat. Hessens größtes Freilichtkino, das mittlerweile zum 19. Mal im historischen Innenhof unseres Landgrafenschlosses stattfindet, wird mit dem abwechslungsreichen Programm für einen besonderen Finalabend der Radtour sorgen. Die „Perle der Wetterau“ heißt die Radler und Besucher schon heute herzlich willkommen und freut sich auf zahlreiche Gäste am 5. August“, so Merle.

Die dritte Etappe

Die hr4-Radtour führt in diesem Jahr vom 4. bis 6. August von Limburg über Herborn nach Butzbach und über Weilburg zurück nach Limburg. Am Sonntagmorgen, 6. August, startet um 9.30 Uhr die letzte Tagesetappe der Tour in Butzbach. An diesem Tag führt die Route Weilburg zurück nach Limburg. Das Besondere an dieser Strecke ist, dass die Radler im Rahmen des großen autofreien Weiltalsonntags zwölf Kilometer auf der vollgesperrten L3025 fahren dürfen. Zu diesem Ereignis werden bis zu 15.000 Menschen erwartet. Die Abschlusspause findet von 12.15 bis 14 Uhr auf dem „Kulinarischen Marktplatz“ in Weilburg statt, bevor die Radler gegen 16.30 Uhr an der Markthalle in Limburg ankommen.

Tagesteilnahme:

Die Teilnahme an den Tagesetappen kostet pro Person 10 Euro – für ADFC-Mitglieder ist die Teilnahme kostenfrei. Für spontan Entschlossene gibt es die Möglichkeit, sich noch am selben Tag vor Ort im Startbereich zwischen 8 und 9.30 Uhr anzumelden.