09.09.2016

Moderne Architekturfotografie zum Tag des offenen Denkmals

Am bundesweiten Tag des offenen Denkmals, am  11. September, lädt das Museum Butzbach für 11.00 Uhr zur Eröffnung der Fotoausstellung „Butzbacher Portraits“  ein.

Der Leitsatz des Denkmaltags „gemeinsam Denkmäler erhalten“ ist bewusst weit gefasst, damit sich viele Gemeinden an daran beteiligen können. Der Fotograf Rüdiger Fanslau präsentiert Ansichten historischer und moderner Butzbacher Gebäude,  die das Gesicht der Stadt prägen.

panoramabildhessnatur

Mit den Mitteln der Panoramafotografie  stellt er das Typische, das Individuelle und Unverwechselbare der Bauwerke heraus. Dabei interessieren ihn die bekannten historischen Gebäude wie  das Landgrafenschloss oder das Joutz‘ sche Haus genauso wie die moderne Architektur  des  durchdachten Hessnatur-Stores oder des Ökohauses der Techniker- und Berufsschule Butzbach. Unsere Stadt, die uns alltäglich geworden ist und doch durch ein reiches baukulturelles Erbe geprägt ist, wird durch markante fotographische Darstellungen wieder bewusst sichtbar gemacht. Unterstützt wird Rüdiger Fanslau von der Stadtchronistin Erika Gillmann, die die Fotos in kurzen Texten  kommentiert.

Die Ausstellung ist vom 11. September bis zum 16. Oktober zu sehen.