27.09.2016

70 Jahre Hessen

Podiumsdiskussion mit Landtagspräsident Norbert Kartmann und Minister a.D. Willi Görlach

Am Sonntagmorgen, dem 3. Oktober lädt die Stadt Butzbach um 11.00 Uhr zu einer Podiumsdiskussion im Museum Butzbach über „70 Jahre Hessen“ ein. Dabei geht es um Identität und Landesbewusstsein und natürlich damit verbunden um die eigenen Geschichte unseres Bundeslandes Hessen sowie den Ausblick in die Zukunft.

Mit dem Inkrafttreten der hessischen Verfassung am 1. Dezember 1946 wurde nach dem zweiten Weltkrieg das demokratische und moderne Hessen geboren. Die hessischen Bürger und Bürgerinnen hatten mehrheitlich die Annahme der bis heute gültigen Verfassung entschieden. Bei einem runden Geburtstag ist es üblich innezuhalten, das Erreichte zu würdigen. Die Feierlichkeiten unter dem Motto „70 Jahre Hessen“ wurden am diesjährigen Hessentag in Herborn begonnen und werden mit einem offiziellen Festakt in der Landeshauptstadt am 1. Dezember enden.

Die Gäste der Podiumsdiskussion werden zwei gebürtige und leidenschaftliche Hessen sein, die über Jahre dieses Land gestaltend mitprägen konnten. Es sind Willi Görlach, der neunzehn Jahre dem Hessischen Landtag verschiedene Ministerposten bekleidete und fünfzehn Jahre bis 2004 dem Europäischen Parlament angehörte und der derzeitige Landtagspräsident Norbert Kartmann. Er ist seit 2003 Hessens höchster Repräsentant und gehört dem Landtag bereits seit 1987 an. Mit beiden Gesprächspartnern wird es möglich sein, einen Bogen von der Nachkriegszeit bis heute zu spannen, die erbrachten Leistungen zu würdigen, neue Entwicklungen kritisch zu hinterfragen und die Wünsche und Bedürfnisse für die Zukunft zu formulieren. Interessierte sind herzlich eingeladen.