26.09.2017

Langjährige, verdiente Mitarbeiter geehrt

Kürzlich würdigte im Rahmen einer kleinen Feierstunde Bürgermeister Michael Merle die städtischen Mitarbeiterinnen Marion Kaiser für ihr 25-jähriges Dienstjubiläum sowie Karin Morkel für ihr 40-jähriges Dienstjubiläum.

Das Bild zeigt v.l. Silke Bolz-Lowak, Markus Lambrecht, Karin Morkel, Michael Fritz, Marion Kaiser, Bürgermeister Michael Merle, Sarah Weckerle.

Marion Kaiser besuchte die Fachschule für Sozialpädagogik in Friedberg. 1993 erfolgte die Staatliche Anerkennung als Erzieherin. Das Anerkennungsjahr absolvierte sie in der Kindertagesstätte in  Nieder-Rosbach, wo sie bis 1994 als Erzieherin tätig war. Seit 01.09.1994 ist Frau Kaiser bei der Stadt Butzbach beschäftigt. Die Stellvertretende Leitung im Kindergarten Hoch-Weisel wurde ihr im Jahre 2002 übertragen. Seit 2014 ist Frau Kaiser im Kindergarten Kirch-Göns tätig.

Karin Morkel absolvierte ihre Ausbildung zur Justizassistentenanwärterin bei den Justizbehörden in Gießen. Von 1979 bis 1981 war sie beim Amtsgericht Königstein/Ts. beschäftigt. Am 01.02.1981 begann ihre berufliche Laufbahn als Beamtin im mittleren Dienst bei der Stadt Butzbach, im damaligen Sozialamt. 1988 wurde Karin Morkel in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit berufen. 2007 wurde sie zur Amtsinspektorin ernannt. Aktuell ist ihr die Fachgebietsleitung des Fachdienstes Umwelt und Energie übertragen.

Bürgermeister Merle hob die engagierten Leistungen der Jubilare hervor und gab seiner Hoffnung Ausdruck, dass die gute Zusammenarbeit auch in den kommenden Jahren zum Wohle der Stadt Butzbach fortgesetzt werden kann. Er verband seinen Dank mit den guten Wünschen für das persönliche Wohlergehen.

Diesen Wünschen schlossen sich Sarah Weckerle von der Personalabteilung und Michael Fritz von der Personalvertretung sowie Silke Bolz-Lowak, Kindergartenleitung Kirch-Göns und Markus Lambrecht, Fachgebietsleiter Grünflächen gerne an.