14.12.2017

Taschennähworkshop im Treffpunkt Degerfeld

In der vergangenen Woche gab es ein besonderes Angebot des wöchentlichen Nähtreffs im Treffpunkt Degerfeld: Interessenten hatten sich für einen Workshop angemeldet, um zu lernen, wie sie selbst Taschen nähen können.

Wöchentlich findet bereits seit geraumer Zeit der offene Nähtreff am Freitagvormittag in der John-F.-Kennedy Straße 63 statt. Am vergangen Freitag bot  nun die Leiterin des Nähtreffs, Viviana Menzel, in einem Spezialangebot die Möglichkeit, Anleitung und Schritt für Schritt- Hilfe beim Nähen einer eigenen Stofftasche zu erhalten. Sie hatte wieder eine Vielzahl von verschiedensten Stoffen mitgebracht, so dass sich die Frauen ihre Lieblingsstücke selbst kreieren konnten. Das Angebot war extra auf eine Kleingruppe begrenzt, so dass jede der Anfängerinnen individuelle Unterstützung erhalten konnte. Nach dem dreistündigen Workshop hatte jede Teilnehmerin ihr Unikat an Umhängetasche geschneidert und trug diese stolz nach Hause. Das Nähangebot fand im Rahmen der Gemeinwesenarbeit im Degerfeld statt. Das wöchentliche Angebot ist ein offener Treff  (ohne vorherige Anmeldung) immer freitags in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr. Die Gemeinwesenarbeit wird aus Mitteln der Stadt Butzbach und aus Mitteln des Sozialbudgets des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration gefördert.