25.07.2016

Von Menschen und Mäusen – Sonderausstellung

Vom 26.07. bis 04.09.2016 im Museum Butzbach zu sehen.
Seit der Mensch sesshaft geworden ist und sich vom Pflanzenanbau ernährt, ist die Maus sein steter Begleiter. Doch was viele Menschen heute possierlich finden und sich sogar als Haustier halten, wäre für unsere Vorfahren undenkbar gewesen. Eine Mäuseplage war eine ernsthafte Bedrohung für alle Vorräte, bedeutete im schlimmsten Falle die Vernichtung der Existenz.

Der Einfallsreichtum des Menschen, sich der kleinen Nager zu entledigen kennt daher offen-bar keine Grenzen, zumindest ist das der Ein-druck, den man angesichts der umfangreichen Sammlung von Reinhard Ewert aus Grünberg gewinnt. Was uns heute brutal oder mitunter skurril erscheint, uns zum Gruseln oder auch einfach zum Schmunzeln bringt, hatte stets nur einen Zweck: Der Maus und ihrer Gefräßigkeit den Kampf anzusagen. Die Ausstellung ist vom 26.07. bis 04.09.2016 im Museum Butzbach zu sehen.

Die Eröffnung der Sonderausstellung von Menschen und Mäusen – Mausefallen aus der Sammlung Ewert findet am 26. Juli 2016 um 19 Uhr im Museum Butzbach statt. Zur Eröffnung ist der Eintritt frei – Spenden erwünscht.