15.01.2020

Klimaworkshop für junge Leute am 01.02.2020

Die Themen Klima- und Umweltschutz im Zusammenhang mit einer nachhaltigen Stadtentwicklung bewegen. Und sie bewegen auch die junge Bevölkerung der Stadt Butzbach. Die Stadt erstellt derzeit ein integriertes Klimaschutzkonzept als Handlungs- und Entscheidungsgrundlage für zukünftige kommunale Energieprojekte und Klimaaktivitäten. Die Belange der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen sollen dabei explizit gehört und berücksichtigt werden. Ihre Ideen werden in den sogenannten Aktionsplan des Klimaschutzkonzeptes einfließen.

In diesem Sinne lädt die Stadt alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu einem Kreativ-Workshop am Samstag den 1.2.2020 von 11:00 bis 18:00 Uhr ins Bürgerhaus ein. Mit der intensiven und teambasierten Arbeitsmethode „Design Thinking“ werden in innovative Ideen und Vorschläge für konkrete umsetzbare Klimaprojekte in Butzbach erarbeitet.

Bei einem Design Thinking Prozess steht der Mensch im Mittelpunkt. Die Anliegen und Bedürfnisse der Butzbacher*innen werden dabei in den Fokus gerückt. Auf diese Weise werden verschiedenste Sichtweisen in die Projektentwicklung mit einbezogen und so kreative Ideen für die Umsetzung von lokalen Klimaprojekten gefunden. Dazu werden jeweils Kleingruppen von 5-8 jungen Butzbacher*innen mit verschiedensten interaktiven Formaten zusammen diskutieren, Ideen entwickeln, Live-Interviews führen und auswerten sowie erste Prototypen bauen. Zum Abschluss werden die Ideen bei Pizza und Getränken dem Klimabeirat der Stadt Butzbach im offenen Dialog vorgestellt.

TEAM UP 4 FUTURE Butzbach –
Klimaworkshop für junge Leute am Samstag den 1.2.2020 von 11:00 bis 18:00 Uhr

Der Klimabeirat besteht aus Vertreter*innen der Stadtverordnetenversammlung sowie Experten aus Umweltverbänden, Wirtschaftsvertretern und der Energie Versorgung Butzbach und wurde zur Begleitung und Steuerung der Erstellung und Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes einberufen.

Ziel ist es, die Ideen und Lösungsansätze der jungen Butzbacher*innen in den gesamtstädtischen Aktionsplan einfließen zu lassen.

„Wenn jugendliche Ideen auf die Unterstützung und Umsetzungskraft der Entscheidungsträger treffen, wenn Jugend, lokale Akteure und Politik zum Team werden, kann sich einiges bewegen!“ so Kilian Karg, welcher den Workshop mit seinem Team moderieren wird.  Die Vertreter*innen der Stadt Butzbach freuen sich auf einen regen Austausch und sind auf die Ideen der jungen Butzbacher*innen gespannt.

Wann: 1.2.2020 von 11:00-18:00 Uhr
Wo: Bürgerhaus Butzbach (Gruppenraum), Gutenbergstraße 16, 35510 Butzbach
Wer: alle zwischen 15 und 24 Jahren
Kosten: keine!

Anmeldung unter: https://veranstaltungen.baumgroup.de/Events/171/