04.12.2020

Vollsperrung aufgrund punktueller Fahrbahnsanierungsarbeiten an der L 3053 im Bereich des Kreisverkehrsplatzes Waldsiedlung bei Butzbach

Punktuelle Fahrbahnsanierungsarbeiten an der L 3053 im Bereich des Kreisverkehrsplatzes Waldsiedlung bei Butzbach – Vollsperrung erforderlich.

Pressemitteilung von Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement
Schotten / Butzbach, den 03.12.2020

Aller Voraussicht nach ab kommendem Dienstag, den 08.12.2020 erfolgen von Hessen Mobil punktuelle Fahrbahnsanierungsarbeiten an der L 3053 im Bereich des Kreisverkehrsplatzes Waldsiedlung bei Butzbach.

Zur Durchführung dieser Arbeiten ist es erforderlich den betroffenen Landesstraßenabschnitt voll zu sperren. Für den überörtlichen Verkehr wird daher eine entsprechende Umleitung eingerichtet und ausgeschildert. Diese verläuft auf der L 3056 über Hoch-Weisel nach Fauerbach und dort weiter auf der K 17 über Ostheim und Nieder-Weisel zur B 3. Die Gegenrichtung verläuft analog. Lediglich zwischen Ostheim und Fauerbach sind die beiden Kreisstraßenabschnitte der K 16 bzw. K 17 nur in Einbahnregelung befahrbar.

Für den Linienverkehr gelten gesonderte Regelungen. Die Umleitung erfolgt innerörtlich. Hierbei können die Haltestellen “Abt-Möhler-Straße” und “Waldhof” nicht angedient werden. Fahrgäste werden daher gebeten auf die Haltestellen “Taunusstraße”, “Breslauer Straße” oder die Ersatzhaltestelle in der “Abt-Möhler-Straße” auszuweichen.

Sofern die Arbeiten planmäßig verlaufen und es nicht zu witterungsbedingten Verzögerungen kommt, ist der Abschluss der Arbeiten dann zum Ende der kommenden Woche vorgesehen.

Hessen Mobil, das Straßen- und Verkehrsmanagement des Landes Hessen, bittet die Verkehrsteilnehmer sich auf die geänderte Verkehrsführung entsprechend einzustellen.

Hessen Mobil
Straßen- und Verkehrsmanagement
Schotten
Büro des Regionalen Bevollmächtigten Mittelhessen
Vogelsbergstraße 51
63679 Schotten

Tel.:  +49 (6044) 609232
Fax:  +49 (6044) 609215