04.09.2020

Der Butzbacher Kultursommer geht in die achte Runde – „Wir sind Butzbach-Show“ mit Martin Guth am Samstag

An diesem Wochenende hätte die Stadt Butzbach mit ihren Gästen aus nah und fern das Altstadtfest gefeiert. Um dies nicht ganz ausfallen zu lassen, ist ein breiteres Programm an diesem Wochenende geplant.

Am Freitag wird die Eventband P.A.C.E aus Frankfurt von 18.00-21.00 Uhr mit einem breitgefächerten Repertoire von Rock, Pop, den 80er und 90er bis bin zu Soul und Schlager die Gäste begeistern.

Am Samstag spielt der Singer/Songwriter Yannik di Mari von 15.30-17.00 Uhr auf der Marktplatzbühne. Di Mari präsentiert ein musikalisches Kontrastprogramm, denn seine Akustik-Folk/-Pop/-Rock-Musik berührt vor allem mit viel Gefühl.

Martin Guth (Foto: A. Windus)

Am Samstag präsentiert zudem der Butzbacher Kabarettist und Moderator Martin Guth auf der Kultur-Sommerbühne auf dem Marktplatz eine Sonderausgabe seiner „Wir sind Butzbach-Show“. Zwischen 18 und 21 Uhr moderiert Guth eine kunterbunte Mixed-Show aus viel Musik, Talk, Poetry, Mundart und Kabarett. Zu Gast sein werden u.a. die heimischen Mundart Legenden „Friedel und Friedel“ (Friedel Werner und Friedel Herbel), die jungen Butzbacher Erfinder Sophia Reiter und Fabian Goedert, Dr. Agnes Model und Stefanie Santila Krause von „dasgute.Haus“, die Initiatorin des Butzbacher Adventsvorlesekalenders Elke Ludwig, die neue Leiterin der Buchhandlung Bindernagel, Ulrike Bucheit sowie OVAG-Literaturpreisträgerin Farnaz Nasiriamini. Musikalisch begleitet wird die Show vom Duo „Jo Solo und Max“, bestehend aus Johannes Meiser und Max Pfreimer, die beide schon während des Butzbacher Kultursommers auf der Marktplatzbühne u.a. als Mitglieder der Band „Sterling bridge“ mit irisch-schottischem Folk, aber auch internationalen Popklassikern für beste musikalische Live-Unterhaltung gesorgt haben. Als special guest wird die junge Butzbacher Sängerin Fabienne Buch zwei Titel beisteuern. Abgerundet wird diese ebenso unterhaltsame wie kurzweilige Mélange durch satirische Passagen aus dem „Best of“-Programm des Pohl-Gönser Humoristen Guth.

Am Sonntag wird zunächst von 13.00-15.00 Uhr die Feuerwehrmusik Butzbach Kirch-Göns mitten auf dem Marktplatz ein zweistündiges Platzkonzert geben. Das Repertoire des Blasorchesters beinhaltet nicht nur böhmische Blasmusik, denn das Orchester schreckt nicht vor Titeln wie „Highway to hell“ oder „Smoke on the water“ zurück.

Den Abschluss macht Heiko Schmidt mit seiner Band „BarRock“. Das Trio wird Jazz/Pop in Harmonie zwischen Piano und Stimme spielen und trifft dabei auf Saxophon oder Trompete.