21.03.2019

Die Tourismussaison 2019 startet

Ab April beginnt in Butzbach die neue Tourismussaison 2019 mit einem vielseitigen Angebot an regelmäßigen Stadtführungen für Touristen, Neubürger sowie kulturell und historisch Interessierte. Nicht zu Unrecht heißt es: „Sieh, das Gute liegt so nah“  und in der Tat ist es so, dass man so viel Interessantes aus der eigenen Umgebung kaum oder viel zu wenig kennt.

So geraten selbst Einheimische schwer ins Staunen, wenn die kompetenten Gästeführer aus der facettenreichen Geschichte Butzbachs berichten und so manches Schmankerl erzählen, während sie Ortstypisches und typisch Hessisches bei Ihren Rundgängen hervorheben. Insgesamt stehen 10 Gästeführer bereit, um all jenen, die sich den Rundgängen anschließen, das historische und moderne Butzbach näherzubringen.

Was die Jupitergigantensäule mit den Wochengöttern zu tun hat, wo keltische und römische Glaubensvorstellungen verschmelzen, kann man am Internationalen Museumstag vom versierten Gästeführer Günter Bidmon erfahren.

Treffpunkt für die meisten Führungen ist der Markbrunnen auf dem Marktplatz  im Stadtzentrum, in der Tourist-Information können vorab die Tickets für die Führungen erworben werden.Der Tarif für Erwachsene liegt bei 4,00 €,  Kinder, Jugendliche, Studenten und Schwerbehinderte ab 50 % Behinderung zahlen 2,00 €, Kinder unter 10 Jahren sind kostenfrei.

Die Römerabteilung des Museums Butzbach in der Färbgasse begeistert immer wieder jung und alt.

Auf der Homepage der Stadt https://www.stadt-butzbach.de/kultur/stadtfuehrungen/finden Interessierte alle Gästeführungen in chronologischer Reihenfolge dargestellt. Der Flyer, der einen Überblick über die Gästeführungen von April bis zum Jahresende gibt, liegt an der Tourist- Information aus. Das Kulturteam der Stadt Butzbach wünscht allen Teilnehmern anregende Unterhaltung und gibt die folgenden Übersicht über die Führungen im Frühling, die freilich nur einen kleinen Ausschnitt aus dem 42 angebotenen Gästeführungen dieses Jahres darstellen.

Gästeführungen 2019

Treffpunkt Marktplatz (wenn kein Treffpunkt genannt ist)

Themenführungen:

April

  • Sonntag, 7. April, 11 Uhr,   „Heiteres Beruferaten – Butzbacher Häuser und Gassen verraten die Berufe der Erbauer und Bewohner“ mit Ilse Hellmann-Rupp
  • Sonntag, 14. April, 15.00 Uhr, „Von Hexen und Henkern“ mit Ulrike von Vormann
  • Sonntag, 28. April, 15.00 Uhr, „Kleine Schritte, große Geschichte“- Familienführung mit Holde Stubenrauch

Mai

  • Mittwoch, 1. Mai, 15.00 Uhr, einstündiger Altstadtrundgang mit Gertrud Ebner von Eschenbach
  • Sonntag,  5. Mai, 15.00 Uhr, „Tatort Butzbach. Magie, Mythos, Mord“ mit Monika Gniffke
  • Sonntag, 26. Mai, 15.00 Uhr, „Nie mehr langweiliges Grün“, Gräserführung mit Birgit Ungar, Dipl.-Ing. agr.,Treffpunkt: Griedel, Am Ende der Wingertstraße
  • Donnerstag, 30. Mai, 15.00 Uhr, Rundgang entlang der Butzbacher Stadtmauer mit Holde Stubenrauch