24.09.2019

Ein kulinarischer Krimi-Abend: Raphael Pfaff liest Jean Luc Bannalec

Nach zwei Krimis außerhalb des Départements Finistère löst Kommissar Dupin seinen 8. Fall wieder in der Südbretagne. Schauplatz von „Bretonisches Vermächtnis“ ist Concarneau, Anlass von Dupins Ermittlungen der Mord an einem Arzt. Besonders pikant: Docteur Chaboseau stirbt vor dem Lieblingsrestaurant des Commissaire, dem ganz realen „L’Amiral“.

Welchen Vorlieben der traditionsbewusste Mediziner neben seiner Arbeit nachging, wer ein Interesse an seinem Tod gehabt haben könnte, und ob ein Anschlag in Concarneau mit den Ereignissen zusammenhängt – Stück für Stück lässt Autor Jean-Luc Bannalec seinen Kriminologen die Puzzleteile zusammensetzen. Der muss dieses Mal auf die Hilfe seiner Kollegen Rival und Kadeg sowie auf Assistentin Nolwenn weitgehend verzichten, was die Ermittlungen nicht einfacher macht.

Raphael Pfaff, Reisender in Sachen Literatur, leiht an diesem Abend Jean-Luc  Bannalec seine Stimme. Er hat mehrere Hörbücher eingelesen und reist mit einem Dada- und Johannes Bobrowski-Programm durch die Lande. Im Herbst 2017 war er schon einmal bei uns zu Gast, und weil es ein so vergnüglicher Abend war haben wir ihn gerne noch einmal eingeladen.

Lassen Sie sich einen Abend in die französische Bretagne entführen und lauschen Sie dem neuesten Kriminalroman von Jean-Luc Bannalec: „Bretonisches Vermächtnis“.

Kulinarische Schmankerl sowie zwei Gläser Wein inklusive.

Raphael Pfaff liest Jean Luc Bannalec
Ein kulinarischer Krimi-Abend
Donnerstag, den 26.September um 19:30 Uhr
Eintritt VVK 18,- €, AK 20,- €

Buchhandlung Bindernagel GmbH
Wetzlarer Straße 25
35510 Butzbach