18.12.2018

Magistrat dankt den Einsatzkräften

Wie bereits berichtet, war es am vergangenen Samstag im Bereich der Neugasse in Butzbachs Altstadt zu einem Wohnhausbrand gekommen, der auch Teilbereiche der historischen Stadtmauer in Mitleidenschaft gezogen hat.

Nur durch den schnellen und fachkundigen Einsatz der insgesamt 45 Feuerwehrkameradinnen und –kameraden aus den beteiligten Butzbacher Wehren aus der Kernstadt, Nieder-Weisel, Hoch-Weisel und Griedel sowie dem Technischen Hilfswerk konnte ein Übergreifen des Brandes auf benachbarte Gebäude und auch weiter auf die Altstadtmauer verhindert werden. Personen kamen zum Glück nicht zu Schaden.

Bürgermeister Michael Merle dankt auch im Namen des Magistrates der Stadt Butzbach allen Einsatzkräften der Butzbacher Wehren und dem Technischen Hilfswerk ausdrücklich.

„Ein hochprofessioneller Einsatz unter geschulter und erfahrener Leitung konnte in dieser Vorweihnachtszeit Schlimmeres für die betroffenen Bewohner verhindern“, so Merle.

Der durch den Brand in Mitleidenschaft gezogene Kinderspielplatz im angrenzenden Lahntorpark muss aus Verkehrssicherungsgründen vorerst geschlossen bleiben.