20.09.2019

Herbstferienprogramm der Gemeinwesenarbeit im Degerfeld

Neben den Oster- und Sommerferien bietet die Gemeinwesenarbeit im Degerfeld auch in den kommenden Herbstferien wieder ein erlebnisreiches Ferienprogramm an. Spannend und abwechslungsreich wird es, wenn es für die Kinder und Jugendliche heißt, neue Welten zu entdecken!

Nach den erfolgreichen Theatertagen in den Sommerferien gibt es  ebenso im Herbst einen Theaterworkshop: dieser findet aufeinander aufbauend in der 1. Ferienwoche von Montag, 30.9. bis Mittwoch, 2.10. statt. Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren tauchen gemeinsam ein in die Welt des Theaters: mit Tanz, Spiel, Bewegung und Improvisation nähern sie sich dem Unbekannten mit viel Spaß und Leichtigkeit. Das gemeinsame Entdecken und Experimentieren steht im Vordergrund. Geleitet wird der Workshop vom Theaterpädagogen Bernhard Staudt am Montag von 9:30 bis 13:00 Uhr und an den darauffolgenden zwei Tagen ganztägig von 9:30 -15:30 Uhr.

Außerdem können Kinder ab 8 Jahren an beiden Ferienmontagen jeweils am Nachmittag in Lese-Aktionstagen die wundersame Welt der Bücher auf ganz spannende Art kennen lernen. Am ersten Montag wird für Leseratten oder solche die es vielleicht auch noch werden, ein Bücher-Casting im Haus Degerfeld veranstaltet: was ist das beste Buch?! Was ist spannend, witzig, cool? Und am zweiten Ferienmontag starten alle zusammen zu einem Ausflug zur Buchhandlung Bindernagel in der Innenstadt und begeben sich mit der Literaturpädagogin Claudia Lang auf Entdeckungsreise, wie ein Buch entsteht. Diese Ferienaktion ist eine Kooperation mit dem städtischen Leseclub.

Bewegungsreich geht es dann in der 2. Ferienwoche zu: Jungen und Mädchen treffen sich vormittags um 9:30 bis 13:00 Uhr zum Capoeira. Was das ist? Eine brasilianische Kampfkunst, bei der es nicht so sehr um das Kämpfen geht, als vielmehr eine große Mischung aus Sport, Tanz, Akrobatik, Rhythmus und viel Spaß! Antonio la Delfa wird die Gruppe wieder mit viel Groove mitreißen und zu schweißtreibendem Spaß animieren!

Zum Abschluss der Herbstferien wird es einen großen Sport- und Spieletag am Freitag, 11.10.19 von 13:00 – 18:00 Uhr am Treffpunkt Degerfeld geben. Die Gemeinwesenarbeit organisiert hier in gemeinsamer Kooperation mit der Sozialen Stadt und der evangelischen Markusgemeinde den Aktionstag für Jung und Alt mit vielfältigen Angeboten von Vereinen und Aktiven.

Da kann in den Ferien also gar keine Langeweile aufkommen! Für alle Kinder und Jugendlichen, die am Ferienprogramm mitmachen wollen, gibt es Flyer und Anmeldungen im Treffpunkt Degerfeld. Diese sind dort auch zur verbindlichen Teilnahme bei der Koordinatorin der Gemeinwesenarbeit, Carolin Wirtgen, abzugeben.

Weitere Infos im Quartierszentrum „Treffpunkt Degerfeld“ in der John-F.-Kennedy-Str. 63. Gemeinwesenarbeit im Degerfeld, Tel.: 06033-974 3074, mobil: 0151-5142 5232, email: carolin.wirtgen@stadt-butzbach.de

Die Angebote der Gemeinwesenarbeit werden gefördert aus Mitteln der Stadt Butzbach und des Sozialbudgets des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration.

Die Ferienangebote im Einzelnen:

Dreitägiges Theaterprojekt, ab 10 Jahren:

Montag, 30.9.19, 9:30-13:00 Uhr

Dienstag, 1.10. und Mittwoch, 2.10. jeweils 9:30-15:30 Uhr

Leseclub-Aktionstage: Auf Bücherspuren, ab 8 Jahren:

Montag, 30.9.19, 15:00 Uhr -16:30 Uhr im Haus Degerfeld

Montag, 7.10.19, 14:30-17:00 Uhr Ausflug zur Buchhandlung

Capoeira für Jungen, ab 8 Jahren, Dienstag, 8.10.19, 9:30-13:00 Uhr

Capoeira für Mädchen, ab 8 Jahren, Mittwoch, 9.10.19, 9:30-13.00 Uhr

Sport- und Spieletag für Jung und Alt: Freitag, 11.10.19, 13:00-18.00