23.10.2015

Magistrat überwältigt von Butzbacher Hilfsbereitschaft

Aufruf nach Sachspenden für Flüchtlinge ein voller Erfolg

Für die Unterbringung der Flüchtlinge, die der Stadt Butzbach zugeteilt werden, benötigte die Stadtverwaltung Bettwäsche, Spannbetttücher, Bettlaken, Handtücher, Duschtücher und Geschirrtücher. Der Magistrat bat daher in der vergangenen Woche in einem  Aufruf um Sachspenden der entsprechenden Artikel.

Große Berge Bettwäsche stapeln sich inzwischen in den Räumlichkeiten des Quartierszentrums im Degerfeld, die zunächst gesichtet und sortiert werden müssen. Der Magistrat bedankt sich schon jetzt in aller Form für die überragende Hilfsbereitschaft der Butzbacher Bürgerinnen und Bürger.