02.10.2018

Großer Sport- und Spieletag im Degerfeld

Am Freitag, dem 12.10.18 wird es sportlich und aktiv im Degerfeld! Alle Bürger von Jung bis Alt sind dann zu Sport, Spiel und Spaß eingeladen zusammenzukommen. Am Treffpunkt Degerfeld in der John-F.-Kennedy Straße 63 wird es einen vielfältigen Sport- und Spieletag in der Zeit von 11:00 bis 17:00 Uhr geben.

Organisiert und vorbereitet wird dieser große Aktionstag gemeinsam von den Mitarbeiterinnen der  Sozialen Stadt, der Gemeinwesenarbeit im Degerfeld, welche aus Mitteln der Stadt und des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration gefördert wird und der evangelischen Markusgemeinde. Die Kooperationspartner im Degerfeld haben eine Vielzahl von Vereinen, Aktiven und Ehrenamtlichen gewonnen, welche den Tag maßgeblich mit ihren Angeboten mitgestalten und die Nachbarschaft in Bewegung bringen werden. Der Tag zeigt, wie viele Menschen hier aktiv sind.

Der Freitag steht ganz unter dem Motto, die Bewohner über alle Grenzen hinweg zusammenzubringen und gemeinsam sportlich aktiv zu werden. Egal ob Kind oder Senior, mit Migrationsgeschichte oder ohne, schon lange im Degerfeld lebend oder neu zugezogen. Für jeden wird etwas dabei sein. Neben Vorführungen gibt es auch viele Mitmach-Aktionen. Um einen Vorgeschmack auf den Tag zu bekommen, hier einige Beispiele, auf was sich die Besucher freuen dürfen:

Das Seniorencafé bietet Seniorengymnastik an. Es wird Nordic Walking, Jogging und Workout geben und beim Zumbaangebot des TSV Butzbachkönnen alle mittanzen. Wer lieber Entspannung sucht, findet diese beim Yoga, angeboten für Kinder, Erwachsene und Senioren.

Verschiedene Tanzdarbietungen werden präsentiert vom Tanzclub Schwarz-Gold, z.B. Breakdance oder Bauchtanz. Kindertanz gibt es ebenso vom Verein sowie auch von der evangelischen Familienbildung.

Ein Highlight wird der Kletterturm sein, der von der Sportjugend Hessen auf dem Parkplatzgelände aufgebaut wird. Dies wird durch Fördermittel aus dem Projekt „Sport und Flüchtlinge“ finanziert. Der Shotokan Club zeigt eine Karateshow und bietet Selbstverteidigung für Senioren an.

Verschiedene Spiel- und Bewegungsstationen mit Outdoorspielen für Kinder und Jugendliche werden von ehrenamtliche n Helfern betreut. Diese sind  zum Teil Konfirmanden der evangelischen Markusgemeinde, aber auch Schüler der Schrenzerschule mit der Sozialarbeiterin von JJ oder dem Jugendforum. Auch auf eine Fußballtorwand werden Fußballbegeisterte kicken können.

Die Abteilung Tischtennis des TSV Butzbach ist ebenfalls mit von der Partie. Mit dem Schachclub können Taktiker Schach auf dem Outdoor-Spielfeld spielen, ebenso wird das Boulefeld genutzt.

Somit ein ganz aktiver Freitag am letzten Herbstferientag, zudem alle Interessierten aus dem Degerfeld, aber auch darüber hinaus herzlich eingeladen sind.