Hessens größter Kinosaal

Das Butzbacher Open Air-Kino vom 19. Juli bis 5. August

Zum Programm

Immer gut informiert

Newsletter der Stadt Butzbach

Jetzt anmelden

Unvergessliche Momente

Heiraten in Landgrafenschloss

Weitere Informationen

Kurzer Draht zum Amt

Die Behördennummer 115 gilt ab sofort auch in Butzbach

Mehr erfahren

Geschichte hautnah erleben

Eindrucksvolle Stadt- und Themenführungen durch Butzbach

Zur Terminübersicht

Abfallkalender 2017

Neu: Abfuhr-Erinnerung per E-Mail oder SMS

Mehr erfahren

Online-Fundbuch

Melden und suchen Sie Verlorenes bequem online

Zum Fundbüro

Städtepartnerschaften

Gemeinschaft erleben, Menschen verbinden, Freunde finden

Mehr erfahren
+++ Welcome +++ Bienvenue +++ Benvenuti +++

Herzlich willkommen in Butzbach!

Butzbach, Stadt des Hessentages 2007 und seit Januar 2011 offiziell “Friedrich-Ludwig-Weidig-Stadt”, liegt im Herzen des Bundeslandes Hessen und ist der Mittelpunkt einer bezaubernden Landschaft der nördlichen Wetterau. Butzbach mit seinen 13 Stadtteilen liegt am Rande des Naturparks Taunus. Von Kennern und Freunden auch liebevoll die “Perle der Wetterau” genannt, präsentiert sie sich auf den folgenden Seiten ihren Besuchern mit wertvollen Informationen und Hinweisen.

Wir bitten um Beachtung!

Fachdienst Soziales, Bildung & Kultur im Landgrafenschloss

Der Fachdienst Soziales, Bildung und Kultur sowie der Bereich Flüchtlingsbetreuung ist ab sofort im 2. OG im Ostflügel des Landgrafenschlosses, Schlossplatz 1, zu finden. Die neuen Räumlichkeiten sind barrierefrei über einen Aufzug erreichbar, ein Behindertenparkplatz ist hinter dem Landgrafenschloss über die Schlossstraße anfahrbar.

„Kleine Wölfe“ im Freizeitpark Lochmühle

Dank eines großzügigen Spenders konnten die „Kleinen Wölfe“, Kindergartengruppe der städtischen Einrichtung Waldwichtel, zum Abschluss des Kindergartenjahres mit einem großen Bus nach Wehrheim in den Freizeitpark Lochmühle fahren und dort erlebnisreiche Stunden beim Tiere streicheln, Traktor und Karussell fahren, klettern, Trampolin springen und schaukeln verbringen. (mehr …)

Alle Infos

Butzbacher Künstler von A(hlert) bis Z(euner)

Die Kunst blickt in Butzbach auf eine lange Tradition zurück. Seit dem 15. Jahrhundert sind Künstler fassbar, die hier gelebt, gearbeitet und ihre Spuren hinterlassen haben. Nur wenige sind im Gedächtnis geblieben. Heiner Bindhardt, Ernstjoachim Eckner und Margret Kranz zählen zu den bekanntesten. Walter Deubel, vielen geläufig unter seinem Künstlernamen Florian, Horst Walter Zick, Alfred Hering und einige andere sind in den Köpfen präsent, zumal ihr Tod nur einige Jahre zurückliegt.

(mehr …)

Alle Infos

Projekt Existenzgründung und Arbeitsplatzerhalt in Butzbach

Nach Ansicht aller Experten steckt Deutschland seit mehreren Jahren in einer “Gründermisere”. Zu wenige junge Männer und Frauen gründen ein Unternehmen oder wählen die berufliche Selbständigkeit. Hinzu kommt, dass handwerkliche, gewerbliche Angebot oder Dienstleistungen nicht weiter angeboten werden, da es zu keiner gelungenen altersbegründeten Betriebsübergabe kommt.  (mehr …)

Alle Infos

„DORF UND DU“ will fürs Dorf begeistern

Bereits seit knapp einem Jahr beschäftigt sich ein BMBF-Forschungsvorhaben in der LEADER-Region Wetterau/Oberhessen mit Fragen der Ortsinnentwicklung. Unter dem Motto „DORF UND DU“ sollen nun auch die Bürgerinnen und Bürger der Region im Vorhaben angesprochen werden. Für das Leben im Dorf begeistern – das ist das Ziel.

(mehr …)

Alle Infos

Auch kompostierbare Plastiktüten gehören nicht in die Biotonne

Aussortieren treibt die Verarbeitungskosten in die Höhe

Kunststoffe im Bioabfall bereiten der Abfallwirtschaft Wetterau Probleme, herkömmliches Plastik genauso wie die neuen, biologisch abbaubaren Kunststoffe. Alle müssen aufwendig aussortiert werden. Dadurch entstehen Kosten, die die Gebühren für den Bioabfall in die Höhe treiben. Deshalb appelliert der Chef der Wetterauer Abfallwirtschaft Dr. Jürgen Roth an die Bürger: „Bitte keine Kunststoffe in die Biotonne werfen.“  (mehr …)

Alle Infos