Immer gut informiert

Newsletter der Stadt Butzbach

Jetzt anmelden

Unvergessliche Momente

Heiraten in Landgrafenschloss

Weitere Informationen

Kurzer Draht zum Amt

Die Behördennummer 115 gilt ab sofort auch in Butzbach

Mehr erfahren

Geschichte hautnah erleben

Eindrucksvolle Stadt- und Themenführungen durch Butzbach

Zur Terminübersicht

Abfallkalender 2017

Neu: Abfuhr-Erinnerung per E-Mail oder SMS

Mehr erfahren

Online-Fundbuch

Melden und suchen Sie Verlorenes bequem online

Zum Fundbüro

Städtepartnerschaften

Gemeinschaft erleben, Menschen verbinden, Freunde finden

Mehr erfahren
+++ Welcome +++ Bienvenue +++ Benvenuti +++

Herzlich willkommen in Butzbach!

Butzbach, Stadt des Hessentages 2007 und seit Januar 2011 offiziell “Friedrich-Ludwig-Weidig-Stadt”, liegt im Herzen des Bundeslandes Hessen und ist der Mittelpunkt einer bezaubernden Landschaft der nördlichen Wetterau. Butzbach mit seinen 13 Stadtteilen liegt am Rande des Naturparks Taunus. Von Kennern und Freunden auch liebevoll die “Perle der Wetterau” genannt, präsentiert sie sich auf den folgenden Seiten ihren Besuchern mit wertvollen Informationen und Hinweisen.

Wir bitten um Beachtung!

Fachdienst Soziales, Bildung & Kultur im Landgrafenschloss

Der Fachdienst Soziales, Bildung und Kultur sowie der Bereich Flüchtlingsbetreuung ist ab sofort im 2. OG im Ostflügel des Landgrafenschlosses, Schlossplatz 1, zu finden. Die neuen Räumlichkeiten sind barrierefrei über einen Aufzug erreichbar, ein Behindertenparkplatz ist hinter dem Landgrafenschloss über die Schlossstraße anfahrbar.

Die Römer in Butzbach und die Jupiter-Giganten-Säule

Die Stadt Butzbach lädt zu einer weiteren Themenführung ein. Im Rahmen des Altstadtfestes 2017 wird Stadtführer Günter Bidmon, pensionierter Latein- und Griechischlehrer des Weidiggymnasiums, am Sonntag, 3. September um 14.00 Uhr unter dem Thema „Die Römer in Butzbach“ seine Gäste durch die „Römerabteilung“ im Untergeschoss des Museums führen und anschließend im Museumshof die „Jupiter-Giganten-Säule“ aus der Butzbacher Römersiedlung vorstellen.

(mehr …)

Alle Infos

Ein Gang durch die Traditionskelterei Müller Ostheim

Die Äpfel sind reif und in der Kelterei Müller im Butzbacher Stadtteil Ostheim ist Hochsaison.  Alles dreht sich um die Produktion der urhessischen Köstlichkeit, das Stöffche, den Apfelwein. Am Mittwoch, den 20. September bietet die Kelterei Müller in Zusammenarbeit mit der Stadt Butzbach eine Führung durch die Kelterei an und stellt dabei ihre Produkte vor. Alle Interessierten treffen sich um 15.00 Uhr am Getränkeshop der Kelterei in Ostheim im Bornhofener Weg. Die Führung ist kostenfrei. (mehr …)

Alle Infos

Bundestagswahl 2017: Wahlscheinbeantragung

Anlässlich der Bundestagswahl am 24.09.2017 haben Sie als wahlberechtigte Bürgerin und Bürger die Möglichkeit, einen Wahlschein zur Teilnahme an der Briefwahl oder zur Wahl in einem anderen Wahllokal des Wahlkreises über das Internet zu beantragen.

(mehr …)

Alle Infos

Neue Auszubildende der Stadt Butzbach

Am 1. August 2017 haben Celina Rüspeler und Philipp Lorenz ihre Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten beim Magistrat der Stadt Butzbach begonnen. Aktuell sind sie im Bereich Veranstaltungsmanagement bzw. der Gebäudewirtschaft eingesetzt.

(mehr …)

Alle Infos

Mehr als 16.000 Besucher bei den Filmabenden unter Butzbachs Sternenhimmel

Die Macher des Butzbacher Open Air-Kinos sind zufrieden: Rund 16.300 Besucher im historischen Schlosshof des Butzbacher Landgrafenschlosses, der wieder in Hessens größten Kinosaal verwandelt wurde, konnten sie an 18 Filmabenden zählen – und das trotz des teilweise nicht sommerlichen Wetters in der ersten Veranstaltungshälfte, als aufgrund von Regen viele der weißen Kinostühle leer blieben.

(mehr …)

Alle Infos

Butzbacher Künstler von A(hlert) bis Z(euner)

Die Kunst blickt in Butzbach auf eine lange Tradition zurück. Seit dem 15. Jahrhundert sind Künstler fassbar, die hier gelebt, gearbeitet und ihre Spuren hinterlassen haben. Nur wenige sind im Gedächtnis geblieben. Heiner Bindhardt, Ernstjoachim Eckner und Margret Kranz zählen zu den bekanntesten. Walter Deubel, vielen geläufig unter seinem Künstlernamen Florian, Horst Walter Zick, Alfred Hering und einige andere sind in den Köpfen präsent, zumal ihr Tod nur einige Jahre zurückliegt.

(mehr …)

Alle Infos

Projekt Existenzgründung und Arbeitsplatzerhalt in Butzbach

Nach Ansicht aller Experten steckt Deutschland seit mehreren Jahren in einer “Gründermisere”. Zu wenige junge Männer und Frauen gründen ein Unternehmen oder wählen die berufliche Selbständigkeit. Hinzu kommt, dass handwerkliche, gewerbliche Angebot oder Dienstleistungen nicht weiter angeboten werden, da es zu keiner gelungenen altersbegründeten Betriebsübergabe kommt.  (mehr …)

Alle Infos