Museum Butzbach

Eine Zeitreise durch Jahrhunderte

Jetzt eintauchen

Kurzer Draht zum Amt

Die Behördennummer 115 gibt es auch in Butzbach

Mehr erfahren

Immer gut informiert

Newsletter der Stadt Butzbach

Jetzt anmelden

Unvergessliche Momente

Heiraten in Landgrafenschloss

Weitere Informationen

Geschichte hautnah erleben

Eindrucksvolle Stadt- und Themenführungen durch Butzbach

Zur Terminübersicht

Abfallkalender 2017

Neu: Abfuhr-Erinnerung per E-Mail oder SMS

Mehr erfahren

Online-Fundbuch

Melden und suchen Sie Verlorenes bequem online

Zum Fundbüro

Städtepartnerschaften

Gemeinschaft erleben, Menschen verbinden, Freunde finden

Mehr erfahren
+++ Welcome +++ Bienvenue +++ Benvenuti +++

Herzlich willkommen in Butzbach!

Butzbach, Stadt des Hessentages 2007 und seit Januar 2011 offiziell “Friedrich-Ludwig-Weidig-Stadt”, liegt im Herzen des Bundeslandes Hessen und ist der Mittelpunkt einer bezaubernden Landschaft der nördlichen Wetterau. Butzbach mit seinen 13 Stadtteilen liegt am Rande des Naturparks Taunus. Von Kennern und Freunden auch liebevoll die “Perle der Wetterau” genannt, präsentiert sie sich auf den folgenden Seiten ihren Besuchern mit wertvollen Informationen und Hinweisen.

Altstadtrundgang in Butzbach am 15. Oktober

Am Sonntag, dem 15. Oktober lädt die Stadt Butzbach um 15.00 Uhr zu einem Rundgang durch die historische Altstadt ein. Die Gästeführerin Holde Stubenrauch wird die Gäste am Butzbacher Marktbrunnen begrüßen und ihren Rundgang zum Schloss, der Markuskirche, der Stadtmauer und den Schwibbogenhäusern starten.

(mehr …)

Alle Infos

Nachholtermin: Alte Hausnamen, Anekdoten „ean Quetschehoing“

Die ausgefallene Dialektführung „Hausnamen, Ebersgönser Geschichten ean Quetschehoing“ mit dem Heimatforscher Werner Reusch wird am Sonntag, den 15. Oktober nachgeholt.  Die Stadt Butzbach lädt um 14.00 Uhr zu diesem besonderen Stadtteilrundgang nach Ebersgöns ein.  Treffpunkt ist am alten Leiterhaus an der Ecke Borngarten Straße / Zum Weißen Stein.

(mehr …)

Alle Infos

Themenführung: Der Wendelinaltar in der ehemaligen Hospitalkapelle

Die Stadt Butzbach lädt am Sonntag, 22. Oktober um 14.00 Uhr zu einer weiteren Themenführung ein. Gästeführer Günter Bidmon wird in der Wendelinskapelle, der ältesten Fachwerkkirche Hessens (ca. 1440), unter der Überschrift  “500 Jahre in Butzbach  –  das spätgotische Wendelinretabel in der ehemaligen Hospitalkirche”  die Geschichte der Butzbacher Hospitalkapelle erzählen und den sehenswerten Wendelinsschrein (um 1510) mit seinen Gemälden und Heiligenfiguren kunstgeschichtlich erklären.

(mehr …)

Alle Infos

Gästeführungen im Oktober 2017

Bevor das Wetter im November ganz ungemütlich wird und eher zum Verweilen in den vier Wänden einlädt, sollte man in Butzbach die Zeit des Goldenen Oktober, der einsetzenden Blätterfärbung, noch einmal zu interessanten Aktivitäten nutzen. Die Stadt Butzbach bietet zahlreiche Besichtigungen und Rundgänge an.

(mehr …)

Alle Infos

Ordnungsamt und Freiwillige Feuerwehr kontrollierten Straßen

In einer gemeinsamen Aktion des Ordnungsamtes der Stadt Butzbach und der Freiwilligen Feuerwehr Butzbach wurde eine Befahrung mit dem Drehleiterfahrzeug in den Butzbacher Straßen durchgeführt. Hierbei musste immer wieder festgestellt werden, dass die nach der Straßenverkehrsordnung geforderte Restfahrbahnbreite von 3,05 Metern missachtet wurde und dadurch umständliches und zeitintensives Rangieren notwendig war. (mehr …)

Alle Infos

Butzbacher Künstler von A(hlert) bis Z(euner)

Die Kunst blickt in Butzbach auf eine lange Tradition zurück. Seit dem 15. Jahrhundert sind Künstler fassbar, die hier gelebt, gearbeitet und ihre Spuren hinterlassen haben. Nur wenige sind im Gedächtnis geblieben. Heiner Bindhardt, Ernstjoachim Eckner und Margret Kranz zählen zu den bekanntesten. Walter Deubel, vielen geläufig unter seinem Künstlernamen Florian, Horst Walter Zick, Alfred Hering und einige andere sind in den Köpfen präsent, zumal ihr Tod nur einige Jahre zurückliegt.

(mehr …)

Alle Infos