25 Jahre Museum Butzbach

Großes Familienfest am 15. September 2019

Mehr erfahren

“Mythos Marilyn”

Ausstellung verlängert bis zum 17.11.2019

Mehr erfahren

Immer gut informiert

Newsletter der Stadt Butzbach

Jetzt anmelden

Geschichte hautnah erleben

Eindrucksvolle Stadt- und Themenführungen durch Butzbach

Zur Terminübersicht

Museum Butzbach

Eine Zeitreise durch Jahrhunderte

Jetzt eintauchen

Abfallkalender 2019

Abfuhr-Termine zum Download / Erinnerung per E-Mail

Mehr erfahren

Kurzer Draht zum Amt

Die Behördennummer 115 gibt es auch in Butzbach

Mehr erfahren

Unvergessliche Momente

Heiraten in Landgrafenschloss

Weitere Informationen

Online-Fundbuch

Melden und suchen Sie Verlorenes bequem online

Zum Fundbüro

Städtepartnerschaften

Gemeinschaft erleben, Menschen verbinden, Freunde finden

Mehr erfahren
+++ Welcome +++ Bienvenue +++ Benvenuti +++

Herzlich willkommen in Butzbach!

Butzbach, Stadt des Hessentages 2007 und seit Januar 2011 offiziell “Friedrich-Ludwig-Weidig-Stadt”, liegt im Herzen des Bundeslandes Hessen und ist der Mittelpunkt einer bezaubernden Landschaft der nördlichen Wetterau. Butzbach mit seinen 13 Stadtteilen liegt am Rande des Naturparks Taunus. Von Kennern und Freunden auch liebevoll die “Perle der Wetterau” genannt, präsentiert sie sich auf den folgenden Seiten ihren Besuchern mit wertvollen Informationen und Hinweisen.


Ideen für Butzbachs Stadtentwicklung gesucht

Im Rahmen von zwei Leitbildkonferenzen wurden die Entwicklungsziele und Potenziale unserer Stadt mit ihren 13 Stadtteilen intensiv diskutiert. Alle Bürgerinnen und Bürger waren dazu herzlich eingeladen.

Grundlage ist ein auf Basis vergangener Erhebungen und Erfahrungen entwickelter Leitbildentwurf, der auf der Webseite www.butzbach-bewegen.de angesehen und heruntergeladen werden kann.


Bebauungsstudie Bahnhof Butzbach

Nach Abbruch des ehemaligen Bahnhofsgebäudes stellen wir an dieser Stelle eine erste Bebauungsstudie für ein mögliches zukünftiges Bahnhofsgebäude vor.


Führungen rund um den Apfel – Die Kelterei Müller lädt ein

In Hessen beginnt die Apfelernte. Die Spannung wächst wieder. Denn die Frage ist, wie fällt in diesem Jahr die Apfelernte aus? Gibt es ein gutes „Stöffche“? Im Rekordjahr 2018  haben die Bäume alles gegeben, was sie „drauf hatten“.  Nach einem sonnenreichen Sommer sind Verbraucher wie auch die Keltereien gespannt auf das diesjährige Ernteergebnis.

(mehr …)

Alle Infos

Stellenausschreibung: Erzieher/innen in Voll- und Teilzeit

Die Stadt Butzbach sucht für ihre Kinderbetreuungseinrichtungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Erzieher/innen in Voll- und Teilzeit für den U3- und Ü3-Bereich der „Kindertagesstätte Im Wiesengrund“ (Hoch-Weisel) und für den U3 Bereich der „Kindertagesstätte Kirch-Göns“. Die Einstellung erfolgt unbefristet. (mehr …)

Alle Infos

Azubi-Projekt der Stadt Butzbach

Das  Projekt „Stadtlesen“ aus dem Vorjahr war ein großer Erfolg. Auf Grund dessen wollte die Stadt Butzbach auch dieses Jahr wieder den sieben Auszubildenden eine Möglichkeit geben, sich an den kreativen Aufgaben der Verwaltung zu beteiligen. Die gesammelten Erfahrungen des  letzten Projekts flossen dabei mit ein. (mehr …)

Alle Infos

25 Jahre Museum in der Färbgasse – Butzbachs Haus der Geschichte feiert

Am Sonntag, dem 15. September 2019, lädt das Museum der Stadt Butzbach von 12 bis 18 Uhr die Bevölkerung herzlich ein, um das Jubiläum gebührend zu feiern. Der diesjährige Veranstaltungsmarathon aus 25 (!) Aktionen – Ausstellungen, Vorträge, Führungen, Kino, Tanzveranstaltungen, Kinderaktionen etc. – setzt sich fort mit einem Tag der offenen Tür, an dem zahlreiche Vergnügungen für Groß und Klein stattfinden. Auch die Auszubildenden der Stadt Butzbach sind zum Museums-Sommerfest mit Aktionen vertreten.

(mehr …)

Alle Infos

Die Ausstellung „Mythos Marilyn“ geht in Verlängerung

Die Ausstellung „Mythos Marilyn. Die Monroe und ihre Zeit“ hat sich zum Magnet entwickelt und viele Besucher von nah und fern in das Museum der Stadt Butzbach gelockt. Wer es bisher nicht geschafft hat, erhält nun noch länger Gelegenheit, sich die nicht alltägliche Schau bei freiem Eintritt zu den üblichen Öffnungszeiten des Museums anzusehen.

(mehr …)

Alle Infos